Medienwissenschaftler (Schwerpunkte Film, Filmgeschichte, DDR, DDR-Amateurfilm, Biografien)

Forschung und Arbeit

Der Schriftsteller und Journalist Joseph Roth soll einmal gesagt haben: „Ich kenne die süße Freiheit, nicht mehr darzustellen als mich selbst“.

Wer bin ich?
Theoretiker und Praktiker zugleich, der gerne fachübergreifend und crossmedial denkt und arbeitet. Ich bin neugierig und offen und interessiere mich für Menschen und ihre Lebensgeschichten – und das mit Leidenschaft.

Zu was forsche und arbeite ich?
Die thematischen Schwerpunkte meiner Forschung und Arbeit sind Film, Filmgeschichte, DDR und DDR-Amateurfilm sowie Biografien.
Neben diesen Schwerpunkten geht es mir auch um die Geschichte(n) hinter der Geschichte. Damit sind zum einen die teils oft vergessenen Geschichten von Personen und besonders Filmschaffenden gemeint, die mit ihren auf den ersten Blick scheinbar wenig wichtigen (Lebens-)Geschichten zur großen Geschichte beigetragen haben. Zum anderen geht es mir aber auch immer darum in meiner Forschung die biografischen Komponenten der Akteure und Personen zu erzählen und zu beleuchten, da diese in meinen Augen zu oft vernachlässigt werden. Dies obwohl Leben und Arbeit oft eng miteinander verbunden sind und Lebensereignisse und persönliche Umstände – im Zusammenwirken mit den politischen und sozialen Umstände der jeweiligen Zeit – immer wieder einen bedeutenden Einfluss auf die Arbeit und das Handeln gehabt haben.
Neben einer Forschungsarbeit über das Werk des DDR-Amateurfilmers Karl-Heinz Straßburg und meiner Masterarbeit, bin ich diesem Ansatz zuletzt in meiner Doktorarbeit gefolgt.

Was suche ich?
Herausforderungen im Forschungsbereich der Film- und Medienwissenschaften mit den Schwerpunkten Film, Filmgeschichte, DDR und DDR-Amateurfilm.

Was biete ich?
Neben Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, biete ich biete mehrere Jahre Berufserfahrung in den Bereichen der Filmproduktion und Filmarchiv. Durch verschiedene Projekte und mein Studium habe ich umfassende Erfahrung in der Forschung. Ich war Stipendiat und Mitglied an der Graduiertenschule Fakultät Geisteswissenschaften / Graduiertenkolleg Geisteswissenschaften der Universität Hamburg, Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Medienwissenschaft von Prof. Dr. Dieter Mersch an der Universität Potsdam sowie mehrere Jahre Mitglied im Fachschaftsrat und Referent für Studienangelegenheiten im Bachelor und Master.

Mehr über mich?
Einen Überblick über meine Erfahrungen und Tätigkeiten in Beruf sowie in Forschung und Lehre finden Sie in meinem Curriculum Vitae.
Welche Projekte ich bereits gemacht habe, erfahren Sie unter der Kategorie „Projekte„.
Meine wissenschaftliche Publikationsliste können Sie hier einsehen. Eine Übersicht über meine Onlinetexte hingegen hier.
Die Vorträge, die ich zu meiner Forschung und Arbeit gehalten habe, finden Sie hier.
Wenn Sie Kontakt aufnehmen oder einen ausführlichen Lebenslauf haben möchten, schreiben Sie mir.